Interview mit Thomas Spieker von Shippeo

 

1. Stelle dich und dein Business doch kurz vor: Wer bist und was machst du?

Ich bin Thomas und wir von Shippeo sorgen dafür, dass unsere Kunden immer sehen können, wo sich ihr Truck, ihr Schiff, ihre Ladung oder ihre Lieferung gerade befindet. Wir bringen das B2C Paket ‘Verfolgungserlebnis’ in die B2B Welt. Kurz gesagt, wir vernetzen und digitalisieren die Logistikbranche und bieten unseren Kunden eine transparente Supply Chain Visibility. Wir bei Shippeo haben das Ziel und den Ehrgeiz, die Industrie 4.0 oder – besser gesagt, die Logistik 4.0 – maßgeblich mitzugestalten.

 

2. Wie ist der Werdegang von Shippeo bisher gewesen und was ist eure Mission?

Angefangen hat Shippeo in Paris, bis schließlich feststand, dass ein Büro in Deutschland strategisch sinnvoll wäre. Daher habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen und guten Freund Tim angefangen, für den Standort hier in Deutschland eine Strategie zu entwickeln. Für mich ist es einfach super spannend, von Anfang an etwas mitgestalten zu können. Die Zentrale in Paris hat am Standort Düsseldorf ein großes Wachstumspotenzial gesehen, da wir hier viele Spediteure, Handel und Produktionen haben. Supply Chain Visibility wird vor allem in Zeiten von Corona immer mehr ein Thema. Unternehmen und Versender wollen genau wissen, wo sich ihre Lieferung gerade befindet – und meine Mission dabei ist es, das Team und die Plattform in Zentraleuropa auszubauen.

 

3. Warum hast du dich für einen Arbeitsplatz am Factory Campus entschieden?

Factory Campus hat den “Aufbruchstimmung-Flair”, den wir jeden Tag bei Shippeo auch erleben. Wir sind ambitioniert, engagiert, unkompliziert mit einem großen Teamgeist tagtäglich bei der Arbeit. Der Campus bietet uns den kreativen Raum und die Flexibilität, dynamisch zu wachsen. Als Firma bieten wir unseren Kunden eine digitale Vernetzung an. Dabei wollen wir aber auch analog und unkompliziert untereinander vernetzt sein. Ich möchte in einem Umfeld arbeiten, was mich motiviert, jeden Morgen ins Büro zu gehen. Ist zwar mit der aktuellen Lage nicht in der Form möglich wie sonst, aber wir freuen uns schon, wenn wir uns alle wieder sorgenfrei am Campus treffen dürfen.

 

4. Wie stellt ihr euch ein nachhaltiges Wachsen eures Unternehmens vor?

Bei Shippeo legen wir sehr viel Wert darauf, motivierte Mitarbeiter zu finden, die die Unternehmensphilosophie teilen. Mit dieser Einstellung gewinnen wir immer mehr Kunden, die wiederum unsere tägliche Arbeit abwechslungsreich und spannend gestalten. Ich denke die Kombination aus Engagement, Team Spirit, Diversität und Abwechslung ist der Schlüssel für ein nachhaltiges Firmenwachstum.
 
 

 

Ein großes Dankeschön an Thomas für das Interview!

 

Weitere Infos zu Shippeo erhältst du unter www.shippeo.com *

 

*Unbezahlte Werbung wegen Nennung und Verlinkung